PHP4-Forum
Forum | Befehle | MySQL | Beispiele | Newsletter | Suche | Home

Untermenü

Grundlagen
HTML und PHP
Syntax
Variablen
Funktionen
Schleifen
Bedingungen
Operatoren
Vergleichsoperatoren
Fehlermeldungen

Zu dieser Seite

Funktionen
Funktionen

Funktionen sind Prozeduren oder kleine Programme im Hauptprogramm. Sie definieren sie mit dem Befehl function, gefolgt von dem Namen der Funktion und ihren Argumenten in Klammern (siehe weiter unten). Die eigentliche Funktion ist dann in geschweiften Klammern eingeschlossen:
function test() {
  $i = 5; $j = 3;
  $a = $i + $j;
  echo $a;
}


Im Hauptprogramm wird die Funktion dann folgendermaßen aufgerufen:
test();
Die Funktion wird nun so behandelt, als sei sie direkt im Hauptprogramm. Beim Aufruf dieser Funktion wird also 8 ausgegeben.

[HINWEIS:Variablen-Übergabe]

In einer Funktion können nicht die Variablen genutzt werden, die im Hauptprogramm erstellt wurden. Um einer Funktion aber trotzdem bestimmte Variablen zu übergeben, werden dessen Werte in der Klammer beim Funktionsaufruf angegeben: test(5,3);
Ebenso muss in der Funktion diese Variable auch wieder abgerufen werden:
function test($i,$j) {
  $a = $i + $j;
  return $a;
}

Der Befehl return sorgt dafür, dass das Ergebnis (die Variable $a) auch wieder zurückgegeben wird. Sie können nun einer weiteren Variable das Ergebnis zuweisen: $b = test(5,3);. Die Variable $b hat nun den Wert 8.

Globale Variablen


Um eine Variable in einer Funktion so nutzen zu können, als würde sie gar nicht in einer Funktion aufgerufen worden, wird der Befehl global verwendet.
$var = "Super";
function test($i,$j) {
  global $var;
  if($var=="Super") $var = "Noch besser";
  $a = $i + $j;
  return $a;
}
$b = test(5,3);
echo $var;

Ausgabe: Noch besser
Würde man die Zeile global $var; weglassen, wäre die Ausgabe "Super".
Dienstleistungen | Werbung | Impressum | Sitemap | Kontakt | Email © 1999 - 2013 | Last Update: 23.02.2001